Logo TanzPlan Ost

Associated Artists

TanzPlan Ost organisiert im Rahmen des TPO Associated Artist Programmes verschiedene öffentliche Workshops. Der Workshop-Beschrieb dazu ist jeweils direkt verlinkt:

Martin Schick: Performative Kunstvermittlung
FR 22.03.2024, 10.00-15.30 Uhr, Tanzhaus/Zollhaus (Zürich)

Adina Secretan: Dramaturgische Horizontalitäten
SO 28.04.2024, 11.00-18.00 Uhr, Gessnerallee Studio 3 (Zürich)

Tamara Gvozdenovic: Unleash the Beast
MI 05.06.2024, 14.00-18.00 Uhr, Dansomètre (Vevey)

Noémie Delfgou: Fair Collaborating
SA 08.06.2024, 14.00-18.00 Uhr, Grünhölzli (Zürich)

Patrik Rimann & Tina Bleuler: Technik und Lichtdesign 
DO 29.08.2024, 10.00-17.00 Uhr, POOL – Raum für Kultur (St. Gallen)

Anmeldung bei Nina Rüetschi unter info@igtanz-ost.ch.


Während des TPO Associated Artist Programmes produzieren zwei ausgewählte Ostschweizer Choreograf*innen je ein zeitgenössisches Tanzstück. Die beiden TPO Associated Artists erhalten je einen Koproduktionsbeitrag, eine monatliche Vergütung, organisatorische, produktionstechnische und dramaturgische Unterstützung durch das TPO-Team sowie punktuell durch TPO organisierte Residenzaufenthalte und Proberäumlichkeiten in der Ostschweiz.

Gemeinsam mit dem TPO-Team entwickeln sie ein auf ihren Arbeitsweisen und künstlerischen Interessen basierendes Vermittlungsprogramm, das regionale Gegebenheiten berücksichtigt und die lokale Bevölkerung auf unterschiedliche Weisen involviert (z.B. durch offene Proben, Sharings oder Workshops). So werden interessierte Zuschauer*innen dazu eingeladen, den Entstehungsprozess eines Tanzstücks mitzuverfolgen und es werden vielfältige Zugänge zum zeitgenössischen Tanz geschaffen.

Die beiden Stücke werden schliesslich im Rahmen der TPO Tour auf Ostschweizer Bühnen als Doppelabend gezeigt.

 


TPO Associated Artists 2023/24

Die TPO Associated Artists 2023/24 sind Soraya Leila Emery (Zürich) und Neil Höhener (Thurgau).

 
Agenda Neil
 
Agenda Soraya